FriedWald Barbarossastadt Gelnhausen / Gelnhausen-Dreieckstein

Der FriedWald Barbarossastadt GelnhausenLandschaftsprägender Wald

an historischer Stätte

Zwischen Kinzigtal und Spessart oberhalb der Stadt Gelnhausen erstreckt sich der FriedWald an einem geschichtsträchtigen Ort. 

Bestattungen an den Wurzeln von Bäumen; Foto: Claudia HemmerSchon vor mehr als 3000 Jahren wurden auf dem heutigen Areal für FriedWald-Bestattungen in Gelnhausen-Meerholz Verstorbene beigesetzt. Ein kleines Hügel-Gräberfeld aus der Bronzezeit ist der Beleg dafür. Auch sonst liegt der eindrucksvolle Laubwald an einem historisch interessanten Ort: So gründete kein Geringerer als Kaiser Friedrich I. Gelnhausen im Jahr 1170, was der Stadt den Beinamen Barbarossastadt einbrachte.

Der rund 50 Hektar große FriedWald ist ein eindrucksvoller Laubwald aus alten Buchen und Eichen mit Ahorn- und Roteichenanteilen.
Bei einem Spaziergang durch den FriedWald treffen Besucher auf einen Andachtsplatz, den ein naturbelassenes Holzkreuz und Holzbänke zieren. Er ist Ort des Gedenkens im FriedWald Gelnhausen. In unmittelbarer Nähe zum FriedWald liegt der Waldfriedhof mit einer Trauerhalle, die ebenfalls für Andachten und Gedenkfeiern bei FriedWald-Beisetzungen genutzt werden kann.

FGN_Andachtsplatz.jpgAufgrund der großen Nachfrage an Ruhestätten im FriedWald Gelnhausen eröffnet am 27. Juni 2015 der FriedWald Gelnhausen-Dreieckstein - eine Erweiterungsfläche in Richtung Lützelhausen.

Wichtig: Die seit November 2007 bestehende FriedWald-Fläche gegenüber dem Waldfriedhof in Gelnhausen-Hailer steht nur noch für Beisetzungen an bereits ausgewählten Bäumen zur Verfügung.
Neue Bestattungsplätze können auf der Erweiterungsfläche Gelnhausen-Dreieckstein ausgewählt werden. Regelmäßige, kostenlose Waldführungen durch den FriedWald Gelnhausen-Dreieckstein ermöglichen das Kennenlernen des Bestattungswaldes.

Kleeblatt_ivan_kmit_Fotolia_9445641_L.jpgRettungspunkt im FriedWald Gelnhausen: MKK-223
(WGS_Länge: 9.156.449 / WGS_Breite: 50.176.879)
Bemerkung: Waldfriedhof Gelnhausen-Hailer.

Ein Rettungspunkt ist eine definierte Anfahrtsstelle für Rettungsfahrzeuge außerhalb von Ortschaften, vorwiegend in Waldgebieten. Sie wurden eingeführt, um Rettungsfahrzeuge schneller an den richtigen Ort zu leiten.
 

Lernen Sie FriedWald kennen: Kostenlose Waldführungen

Sie möchten FriedWald und das Konzept der Naturbestattung kennen lernen? Dann nehmen Sie an einer kostenlosen Waldführung im FriedWald teil.

Erfahrene FriedWald-Förster führen Sie durch den Wald und informieren Sie über Grabarten, Baumauswahl, Sicherheit und Beisetzungen im FriedWald. mehr

Die nächsten Termine für den FriedWald Gelnhausen:
Datum Uhrzeit Treffpunkt Anmeldung
03.07.2016 11:00 Infotafel Dreieckstein (Waldinfotag) Jetzt anmelden
03.07.2016 13:00 Infotafel Dreieckstein (Waldinfotag) Jetzt anmelden
03.07.2016 15:00 Infotafel Dreieckstein (Waldinfotag) Jetzt anmelden
09.07.2016 14:00 Infotafel FriedWald Gelnhausen-Dreieckstein Jetzt anmelden
23.07.2016 14:00 Infotafel FriedWald Gelnhausen-Dreieckstein Jetzt anmelden
13.08.2016 14:00 Infotafel FriedWald Gelnhausen-Dreieckstein Jetzt anmelden
27.08.2016 14:00 Infotafel FriedWald Gelnhausen-Dreieckstein Jetzt anmelden
04.09.2016 11:00 nfotafel Dreieckstein (Waldinfotag) Jetzt anmelden
04.09.2016 13:00 nfotafel Dreieckstein (Waldinfotag) Jetzt anmelden
04.09.2016 15:00 nfotafel Dreieckstein (Waldinfotag) Jetzt anmelden