Corona-Virus: Regelungen für den FriedWald-Betrieb

Regelungen aufgrund des Corona-Virus

+++ Beisetzungen mit begrenzter Teilnehmerzahl und Termine zur Baumauswahl können stattfinden +++ An einzelnen Standorten wieder Waldführungen im FriedWald +++

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen und die Sicherheit der FriedWald-Besucher und -Mitarbeiter zu gewährleisten, sind auch unter freiem Himmel im Wald besondere Vorsichtsmaßnahmen zu beachten:

  • Es gilt das Abstandsgebot von zwei Metern.
  • Bitte bringen Sie zu allen Terminen im FriedWald eine eigene Mund-Nasen-Maske mit. In einigen Standorten ist die Maske Voraussetzung für die Durchführung der Termine, in anderen wird sie dringend empfohlen.
  • Personen mit erkennbaren Symptomen einer COVID-19-Erkrankung oder mit jeglichen Erkältungssymptomen dürfen nicht teilnehmen. Gleiches gilt für Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind oder Kontakt zu Rückkehrern oder infizierten Personen hatten.

Bitte kontaktieren Sie den FriedWald-Kundenservice zu den Regelungen an Ihrem Standort. Für Fragen zu Beisetzungen wenden Sie sich bitte an die Nummer 06155 848-400, Informationen über das FriedWald-Konzept oder Möglichkeiten der Vorsorge gibt es unter 06155 848-100.

Kundenservice für den FriedWald Lich: 06404 806 -257

Kundenservice für den FriedWald Wildenburger Land: 02742 93 19 50

>> In der jetzigen Situation bitten wir um Verständnis, falls es zu längeren Wartezeiten am Telefon wegen der vielen Anrufe kommt.