Corona-Virus: Regelungen für den FriedWald-Betrieb

Regelungen aufgrund des Corona-Virus

+++  Derzeit keine Waldführungen im FriedWald +++ Beisetzungen im engsten Kreis und Termine zur Baumauswahl im Trauerfall können an den meisten Standorten weiterhin stattfinden +++ Bitte informieren Sie sich vorab unter 06155 848-400 +++

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen und die Sicherheit der FriedWald-Besucher und -Mitarbeiter zu gewährleisten, sind auch unter freiem Himmel im Wald besondere Vorsichtsmaßnahmen zu beachten:

Es gilt das Abstandsgebot von zwei Metern.

Waldführungen finden derzeit nicht statt.

Termine zur Baumauswahl können nur im Trauerfall vereinbart werden und mit maximal zwei Personen stattfinden.

Bestattungen werden bundesweit als Veranstaltungen betrachtet, die der Daseinsfürsorge dienen, deswegen können Beisetzungen im Kreis der engsten Angehörigen stattfinden.

Der Andachtsplatz kann nicht benutzt werden.

Bitte informieren Sie sich vorab unter 06155 848-400 wie die Regelung an Ihrem FriedWald-Standort ist.

In der jetzigen Situation bitten wir um Verständnis, falls es zu längeren Wartezeiten am Telefon wegen der vielen Anrufe kommt.