Kontakt

Ihr FriedWald-Kundenservice

Kundenservice
Vorsorge
06155 848-100
Trauerfall
06155 848-400

Online-Formulare

Nachricht hinterlassen
Kontaktformular
Rückruf anfordern
Rückrufservice

Alle Ansprechpartner bei FriedWald

für Interessenten
info@friedwald.de 06155 848-100
für Waldführungen und Baumauswahlen
waldfuehrungen@friedwald.de 06155 848-200
für Vertragsfragen
vertragswesen@friedwald.de 06155 848-300
im Trauerfall
trauerfall@friedwald.de 06155 848-400
Fax
06155 848-111

Unsere Anschrift

FriedWald GmbH
Im Leuschnerpark 3
64347 Griesheim

Bürozeiten

Montag - Freitag
08:00 - 18:00 Uhr
Samstag
09:00 - 16:00 Uhr

Der Basisplatz

Wir sind für Sie da!

Vorsorge
06155 848-100
Trauerfall
06155 848-400
Alle Ansprechpartner

Mit dem Basisplatz erwerben Sie eine von zehn Einzelruhestätten an einem Gemeinschaftsbaum mit einer verkürzten Ruhezeit von 15 bis zu 30 Jahren – je nach kommunaler Friedhofssatzung.
Im Gegensatz zu einem Gemeinschaftsbaumplatz, den Sie selbst auswählen können, wird der Basisplatz im Trauerfall vom Förster zugewiesen.

Der Preis pro Basisplatz beträgt 490 Euro.

Bestatterkosten

Bitte bedenken Sie, dass im Trauerfall Bestatterkosten anfallen.

Achtung

Im FriedWald Hasbruch sowie im FriedWald auf dem Kirchhof St. Bartholomäus in Berlin-Pankow ist ein Erwerb des Basisplatzes leider nicht möglich.

Hinzu kommen die Kosten für eine Beisetzung in Höhe von derzeit 275 Euro. In diesem Preis enthalten ist die biologisch abbaubare FriedWald-Urne.

Weitere Kosten können bei Bestellung einer Namenstafel anfallen.
Hier finden Sie nähere Informationen zu den Namenstafelkosten

Soweit die zuständige Verwaltungsbehörde für die Bestattungsgenehmigung Gebühren berechnet, wird FriedWald diese an den jeweiligen Kunden weitergeben.

Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer.

Fragen und Antworten zu den Kosten

  • Wie setzen sich die Kosten einer FriedWald-Beisetzung zusammen?

    Die Kosten setzen sich aus zwei Kostenarten zusammen:

    • den Kosten für eine Einzelruhestätte bzw. einen Familien-, Freundschafts- oder Partnerbaum; diese Kosten entstehen bei Abschluss des Vertrags über ein FriedWald-Naturgrab
    • den Beisetzungskosten, die erst im Trauerfall zu entrichten sind. Diese belaufen sich derzeit auf einheitlich 275 Euro je Beisetzung.

    Weitere Kosten im Zusammenhang mit der Beisetzung entstehen in der Regel durch die von Ihnen in Anspruch genommenen Leistungen eines Bestatters (Behördengänge, Kremation etc.). Wir empfehlen Ihnen, hierzu einen detaillierten Kostenvoranschlag von dem Bestatter Ihrer Wahl einzuholen.

    Wichtig: Für den FriedWald auf dem Kirchhof St. Bartholomäus in Berlin-Pankow gelten abweichende Kosten.

    Wie kann ich meinen Baum bezahlen?

    Sie können bequem in einzelnen Monatsbeiträgen über unsere Partnerbank oder in einem einmaligen Betrag direkt an die FriedWald GmbH zahlen. Eine Finanzierung ist mit einer Laufzeit von 12, 24, 36 oder sogar 48 Monaten möglich.

    Signalisieren Sie uns einfach, welche Zahlungsweise Sie bevorzugen, wenn Sie sich für ein Baumgrab im FriedWald entschieden haben. Unser Kundenservice berät Sie gerne.

    Wichtig: Die Finanzierung gilt nicht für den Erwerb von Baumgrabstätten im FriedWald auf dem Kirchhof St. Bartholomäus in Berlin-Pankow sowie über den FriedWald-Onlineshop.