Kontakt

Ihr FriedWald-Kundenservice

Kundenservice
Vorsorge
06155 848-100
Trauerfall
06155 848-400

Online-Formulare

Nachricht hinterlassen
Kontaktformular
Rückruf anfordern
Rückrufservice

Alle Ansprechpartner bei FriedWald

für Interessenten
info@friedwald.de 06155 848-100
für Waldführungen und Baumauswahlen
waldfuehrungen@friedwald.de 06155 848-200
für Vertragsfragen
vertragswesen@friedwald.de 06155 848-300
im Trauerfall
trauerfall@friedwald.de 06155 848-400
Fax
06155 848-111

Unsere Anschrift

FriedWald GmbH
Im Leuschnerpark 3
64347 Griesheim

Bürozeiten

Montag - Freitag
08:00 - 18:00 Uhr
Samstag
09:00 - 16:00 Uhr

Zehn Jahre FriedWald Münsingen


Am 20. Juni 2008 wurde der FriedWald Münsingen im Großen Lautertal auf der Schwäbischen Alb eingeweiht

Ihre Ansprechpartnerin für Presseanfragen

Carola Wacker-Meister, Corinna Brod
Name
Carola Wacker-Meister
Funktion
Leitung Kommunikation & Marketing
Pressesprecherin
Per Telefon
06155 848-203
oder per E-Mail
presse@friedwald.de

Griesheim, Münsingen, Juni 2018 – Der FriedWald Münsingen wird zehn Jahre alt. Seit der Eröffnung fanden dort schon über 2.100 Beisetzungen statt. Mehr als 6.100 Personen haben sich bereits für einen Baum oder einen Platz in dem FriedWald Münsingen entschieden.

Damit ist der FriedWald-Standort ein erfolgreiches Beispiel für den Trend hin zur Bestattung in der Natur. „Wir sind froh, unseren Bürgerinnen und Bürgern hier in der Region eine Ergänzung zur klassischen Beisetzung auf einem Friedhof anbieten zu können“, sagt Münsingens Bürgermeister Mike Münzing. Auch die nachhaltige Nutzung des Waldes sei ein Argument bei der damaligen Entscheidung für die Eröffnung des FriedWald-Standorts gewesen. „Hier, im Herzen des Biosphärengebiets, achten wir sehr darauf, unsere herrlichen Landschaften langfristig zu erhalten und in Einklang mit unserem modernen Leben zu bringen.“

Besonderes Augenmerk auf Ruhe und Schutz

Das kann auch Martin Schuh, der FriedWald-Förster im FriedWald Münsingen, bestätigen: „Wir sind darauf bedacht, die beruhigende Wirkung der Landschaft zu unterstreichen.“ Mit einem „Biotop- und Ruhebereich“ – einem Teich mit Sitzgruppen und Ruheliegen – wurde eine zusätzliche Möglichkeit geschaffen, die Natur auf sich wirken zu lassen. Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, steht eine Schutzhütte zur Verfügung. Sie bietet bis zu 25 Personen Platz und kann nach Absprache auch für Trauerfeiern genutzt werden.

Menschen nehmen den FriedWald gut an

Jährlich steigt die Zahl derjenigen, die sich für eine Beisetzung im FriedWald entscheiden. „Ein FriedWald bietet die Möglichkeit, unabhängig von einer bestimmten Konfession eine ganz individuelle Trauerfeier auszurichten. Dennoch gibt das ökumenisch geweihte Kreuz hier am Andachtsplatz vielen Menschen, die christlich verwurzelt sind, Halt und Kraft“, erklärt Schuh, der schon seit Eröffnung des FriedWald Münsingen Beisetzungen begleitet.

Naturoase auf dem Eichenberg

Vor allem Buchen und Ahornbäume prägen das Bild vom FriedWald Münsingen. Der Wald wächst an einigen Stellen sehr dicht und geschlossen – und doch überraschen immer wieder reizvolle Lichtungen, die sich plötzlich inmitten des Waldes öffnen. Besondere Pflanzen wie Waldmeister und Waldveilchen bedecken den Waldboden. Gut erreichbar vom FriedWald-Parkplatz führen feste Schotterwege durch den Wald. Die Infotafel an der Schutzhütte gibt mit einer Waldkarte und Terminen einen Überblick. Auch eine barrierefreie Toilette ist vorhanden.
Termine für kostenlose Waldführungen, Panoramabilder sowie Informationen zur Anfahrt gibt es online: FriedWald Münsingen. Anmeldungen für Waldführungen werden auch telefonisch unter der 06155 848-200 entgegengenommen.