Kontakt

Ihr FriedWald-Kundenservice

Kundenservice
Vorsorge
06155 848-100
Trauerfall
06155 848-400

Online-Formulare

Nachricht hinterlassen
Kontaktformular
Rückruf anfordern
Rückrufservice

Alle Ansprechpartner bei FriedWald

für Interessenten
info@friedwald.de 06155 848-100
für Waldführungen und Baumauswahlen
waldfuehrungen@friedwald.de 06155 848-200
für Vertragsfragen
vertragswesen@friedwald.de 06155 848-300
im Trauerfall
trauerfall@friedwald.de 06155 848-400
Fax
06155 848-111

Unsere Anschrift

FriedWald GmbH
Im Leuschnerpark 3
64347 Griesheim

Bürozeiten

Montag - Freitag
08:00 - 18:00 Uhr
Samstag
09:00 - 16:00 Uhr

Der FriedWald Elm

Auf einen Blick

Größe: 79 Hektar Zum Routenplaner Allg. Anfahrt [PDF]
Baumarten: Ahorn, Buche, Eiche, Linde, Hainbuche, Kastanie
Besonderheiten: Buschwindröschen, behindertengerechte Toilette (ca. 20 m vom FriedWald-Parkplatz entfernt am Hauptweg gelegen), Pavillon am Parkplatz
Region: Elm-Lappwald
Bundesland: Niedersachsen
Eröffnung: 22. April 2005

Zarte Blütenteppiche und beeindruckende Rotbuchen

Verwunschene Pfade, bezaubernde Frühlingsblumen und überraschende Ausblicke auf offene Wiesen und kleine Täler sind die landschaftlichen Besonderheiten und Panoramen, die den FriedWald Elm bei Königslutter, rund 40 Minuten östlich von Braunschweig, auszeichnen. Im Frühling bedecken Blütenteppiche aus Buschwindröschen den Waldboden. Die großen weißen Blütensterne, die im Volksmund auch als „Hexenblum“ bezeichnet werden, leuchten an vielen Stellen zu Hunderten aus grünen Blättern hervor und bilden einen effektvollen Kontrast zum alten Eichen- und Buchenwald, in den sich Lärchen, Fichten, Feld- und Bergahorne, aber auch Hainbuchen und Eschen mischen. Diese Vielfalt sorgt im FriedWald Elm von Frühjahr bis Herbst für ein buntes, aber dennoch harmonisches Waldbild.

Der Elm ist nicht nur ein Waldgebiet, sondern auch ein Höhenzug in der sanft geschwungenen Hügellandschaft der Region. Zu Fuß ist der FriedWald gut begehbar. Durch die relativ schmalen Hauptwege ist ein Befahren mit dem Pkw nicht möglich. Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte können sich auf den Hauptwegen aber ungehindert fortbewegen.

Eine Sitzgruppe am Andachtsplatz lädt zum Ausruhen und Verweilen ein. Schutz bei Regen bietet der Holzpavillon am Andachtsplatz. Eine Informationstafel im Wald erleichtert die Orientierung. Dort gibt es auch eine Waldkarte zum Mitnehmen; sie ergänzt die Wegebeschilderungen auf der gesamten FriedWald-Fläche.

Kostenlose Waldführungen

Sie möchten FriedWald und das Konzept der Naturbestattung kennen lernen? Dann nehmen Sie an einer kostenlosen Waldführung im FriedWald teil.

Erfahrene FriedWald-Förster führen Sie durch den Wald und informieren Sie über Grabarten, Baumauswahl und Beisetzungen im FriedWald.

Die nächsten Waldführungen für den FriedWald Elm:
Datum Uhrzeit Treffpunkt Anmeldung
10.09.2016 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden
11.09.2016 11:00 FriedWald-Parkplatz (Waldinfotag) mehr

Treffpunkt ist der FriedWald-Parkplatz. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
jetzt anmelden
11.09.2016 13:00 FriedWald-Parkplatz (Waldinfotag) mehr

Treffpunkt ist der FriedWald-Parkplatz. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
jetzt anmelden
11.09.2016 15:00 FriedWald-Parkplatz (Waldinfotag) mehr

Treffpunkt ist der FriedWald-Parkplatz. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
jetzt anmelden
24.09.2016 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden
08.10.2016 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden
22.10.2016 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden
12.11.2016 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden
26.11.2016 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden
10.12.2016 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden

Waldinformationstage

Erleben Sie FriedWald bei einem Waldinformationstag. Das Förster-Team bietet an diesem Tag mehrere Waldführungen an, bei denen Sie das Konzept der Bestattung in der Natur kennenlernen können. Selbstverständlich haben Sie am Waldinformationstag auch Gelegenheit, all Ihre Fragen rund um FriedWald zu stellen. Erfahrene FriedWald-Mitarbeiter beraten Sie gerne und geben Ihnen Informationsmaterial an die Hand.

Auch für Ihr leibliches Wohl ist an diesem Tag gesorgt. Genießen Sie die friedliche Atmosphäre im Wald und tauschen Sie sich mit anderen Interessenten aus.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die nächsten Waldinfotage für den FriedWald Elm:
Datum Uhrzeit Treffpunkt Anmeldung
11.09.2016 11:00 FriedWald-Parkplatz (Waldinfotag) mehr

Dem Alltag entfliehen, die Natur genießen und die friedvolle Atmosphäre des Waldes spüren. Das ist bei einem Waldinformationstag im FriedWald Elm am Sonntag, den 11. September von 11 bis 17 Uhr möglich, zu dem FriedWald und das Forstamt Wolfenbüttel der niedersächsischen Landesforsten herzlich einladen.

Kostenlose Waldführungen um 11, 13 und 15 Uhr bieten Ihnen an diesem Tag die Möglichkeit, FriedWald und das Konzept der Naturbestattung näher kennen. Im Anschluss an die Waldführungen haben Sie bei Erfrischungsgetränken Gelegenheit, sich über Ihre Eindrücke auszutauschen.

Treffpunkt für alle Waldführungen ist jeweils eine Viertelstunde vor Beginn der FriedWald-Parkplatz.

Eine Anmeldung zu den Waldführungen ist unbedingt erforderlich über unsere Onlineformulare unter dem Reiter "Waldführungen" oder telefonisch unter 06155 848-200.

siehe Waldführungen

Sonntagsdienste

Bei einem FriedWald-Besuch an einem der unten genannten Sonntage treffen Sie auf einen FriedWald-Förster, der Ihnen gerne für Fragen rund um FriedWald zur Verfügung steht.

Ob Sie allgemeine Fragen zum Konzept haben, sich für eine Baumgrabstätte im FriedWald interessieren oder Begleitung auf dem Weg zu Ihrem Baumgrab wünschen – der FriedWald-Förster ist für Sie da.

Die nächsten Sonntagsdienste für den FriedWald Elm:
Datum Uhrzeit Treffpunkt Anmeldung
28.08.2016 11:00 FriedWald Elm mehr

Im FriedWald Elm steht Ihnen FriedWald-Förster Hans-Werner Roloff am Sonntag, den 28. August von 11 bis 16 Uhr für Fragen rund um die Bestattung in der Natur zur Verfügung.

nicht erforderlich
25.09.2016 11:00 FriedWald Elm mehr

Im FriedWald Elm steht Ihnen FriedWald-Försterin Sarah Winter am Sonntag, den 25. September von 11 bis 16 Uhr für Fragen rund um die Bestattung in der Natur zur Verfügung.

nicht erforderlich

Sprechstunden

Mit unserer FriedWald-Sprechstunde bieten wir Ihnen eine individuelle Beratung rund um FriedWald. Im persönlichen Gespräch können Sie sich ausführlich über die Möglichkeit einer Bestattung im FriedWald informieren.

Die nächsten Sprechstunden für den FriedWald Elm:
Datum Uhrzeit Treffpunkt Anmeldung
27.10.2016 15:00 Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44 in Braunschweig mehr

FriedWald-Förster Hans-Werner Roloff berät FriedWald-Interessierte am 27. Oktober 2016 von 15 bis 18 Uhr im Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44 in Braunschweig rund um das Konzept der Bestattung in der Natur und den FriedWald Elm.

 Zur detaillierten Übersicht aller FriedWald-Sprechstunden

nicht erforderlich
27.11.2016 15:00 Niedersächsisches Forstamt Wolfenbüttel, Forstweg 1a, 38302 Wolfenbüttel mehr

FriedWald-Försteri Hans Werner Roloff berät Interessierte am 27. November 2016 von 15 bis 18 Uhr im Niedersächsischen Forstamt Wolfenbüttel, Forstweg 1a, in 38302 Wolfenbüttel rund um das FriedWald-Konzept sowie den nahe gelegenen FriedWald Elm.

 Zur detaillierten Übersicht aller FriedWald-Sprechstunden

nicht erforderlich

Gottesdienste

Das Erinnern und Gedenken an die Verstorbenen ist für viele Menschen von zentraler Bedeutung. Daher laden wir Sie zu einem Gedenkgottesdienst/einer Gedenkfeier in den FriedWald ein. Begleitet von einem Pfarrer, Trauerredner oder Förster möchten wir gemeinsam mit Ihnen in feierlichem Rahmen der Verstorbenen im FriedWald gedenken.

Die nächsten Gottesdienste für den FriedWald Elm:
Datum Uhrzeit Treffpunkt Anmeldung
04.09.2016 11:00 Andachtsplatz mehr

Das Erinnern und Gedenken an die Verstorben ist für viele Menschen von zentraler Bedeutung. Daher laden das Forstamt Wolfenbüttel der Niedersächsischen Landesforsten und FriedWald am Sonntag, den 4. September um 11 Uhr zu einem Gedenkgottesdienst in den FriedWald Elm ein.

Der Gottesdienst in freier Natur, der von Pfarrer Tobias Crins von der Evangelisch-luthersichen Kirchengemeinde St. Maria in Lelm gestaltet wird, soll Angehörigen die Möglichkeit bieten, in feierlichem Rahmen der Verstorbenen im FriedWald zu gedenken. Musikalisch begleitet wird der Gottesdienst vom Posaunenchor Warberg.

Treffpunkt ist der Andachtsplatz im FriedWald. Parkmöglichkeiten gibt es auf dem FriedWald-Parkplatz. Eingeladen sind alle, die sich dem FriedWald verbunden fühlen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

nicht erforderlich
04.09.2016 14:00 Andachtsplatz mehr

Das Erinnern und Gedenken an die Verstorben ist für viele Menschen von zentraler Bedeutung. Daher laden das Forstamt Wolfenbüttel der Niedersächsischen Landesforsten und FriedWald am Sonntag, den 4. September um 14 Uhr zu einem Gedenkgottesdienst in den FriedWald Elm ein.

Der Gottesdienst in freier Natur, der von Pfarrerin Hanna Stöckmann-Wrede vom Evangelisch-lutherischen Pfarramt Dankeskirche in Braunschweig gestaltet wird, soll Angehörigen die Möglichkeit bieten, in feierlichem Rahmen der Verstorbenen im FriedWald zu gedenken. Musikalisch begleitet wird der Gottesdienst vom Posaunenchor der Dankeskirche .

Treffpunkt ist der Andachtsplatz im FriedWald. Parkmöglichkeiten gibt es auf dem FriedWald-Parkplatz. Eingeladen sind alle, die sich dem FriedWald verbunden fühlen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

nicht erforderlich
Virtuelle Führung

Wie läuft eine Waldführung ab? Unser Film zeigt es Ihnen.

Zum Video

Gedenkseiten

Ein von Zeit und Ort unabhängiger Platz des Erinnerns und Gedenkens.
 

Gedenkseiten suchen

Gedenkseite anlegen

Baumsuche

Geben Sie hier Ihre Baumnr. ein:

Waldkarte im Geoinformationssystem