Kontakt

Ihr FriedWald-Kundenservice

Kundenservice
Vorsorge
06155 848-100
Trauerfall
06155 848-400

Online-Formulare

Nachricht hinterlassen
Kontaktformular
Rückruf anfordern
Rückrufservice

Alle Ansprechpartner bei FriedWald

für Interessenten
info@friedwald.de 06155 848-100
für Waldführungen und Baumauswahlen
waldfuehrungen@friedwald.de 06155 848-200
für Vertragsfragen
vertragswesen@friedwald.de 06155 848-300
im Trauerfall
trauerfall@friedwald.de 06155 848-400
Fax
06155 848-111

Unsere Anschrift

FriedWald GmbH
Im Leuschnerpark 3
64347 Griesheim

Bürozeiten

Montag - Freitag
08:00 - 18:00 Uhr
Samstag
09:00 - 16:00 Uhr

Der FriedWald Meßkirch


Auf einen Blick

Größe:
59 Hektar
Baumarten:
Ahorn, Buche, Esche, Hainbuche, Ulme
Besonder­heiten:
Kleine Bachläufe, Tempelanlage
Region:
Oberschwaben, Sigmaringen
Bundesland:
Baden-Württemberg
Eröffnung:
1. Juli 2011

Baumbestattungen auf fürstlichem Grund

Im westlichen Oberschwaben, südlich von Sigmaringen zwischen Donau und Bodensee an der oberschwäbischen Barockstraße, liegt der FriedWald Meßkirch. Mit seiner sanft geschwungenen Hügellandschaft zieht der Wald im Ortsteil Heudorf Naturliebhaber in seinen Bann. Bei guter Fernsicht bietet sich ein herrlicher Ausblick auf die Schweizer Alpenkette.

In dieser bezaubernden Umgebung sind auf etwa 52 Hektar Waldfläche Bestattungen an den Wurzeln eines Baumes möglich. Und das auf fürstlichem Grund, denn der Wald in der Gemarkung Heudorf, rund eine halbe Stunde nördlich des Bodensees, ist im Besitz des Erbprinzen Christian zu Fürstenberg.

Im Frühling prägen Waldveilchen, Buschwindröschen und Seidelbast das Waldbild. Zwischen Buche, Ahorn, Hainbuche und vereinzelten Ulmen schlängeln sich immer wieder kleinere Bachläufe. Ein zentraler Ort des Gedenkens im FriedWald ist der Andachtsplatz. Ein Holzkreuz und Bänke markieren diesen Ort, der Ihnen sowohl für Trauerfeiern als auch zum Innehalten und Kraftschöpfen zur Verfügung steht. An den Waldwegen laden Bänke zur Erholung ein. Außerdem helfen Ihnen in diesem besonders schönen Laubwald kleine Holztafeln bei der Orientierung.

Kostenlose Waldführungen

Sie möchten FriedWald und das Konzept der Naturbestattung kennen lernen? Dann nehmen Sie an einer kostenlosen Waldführung im FriedWald teil.

Erfahrene FriedWald-Förster führen Sie durch den Wald und informieren Sie über Grabarten, Baumauswahl und Beisetzungen im FriedWald.

Die nächsten Waldführungen für den FriedWald Meßkirch:
Datum Uhrzeit Treffpunkt Anmeldung
14.10.2017 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden
11.11.2017 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden
09.12.2017 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden

Gottesdienste

Das Erinnern und Gedenken an die Verstorbenen ist für viele Menschen von zentraler Bedeutung. Daher laden wir Sie zu einem Gedenkgottesdienst/einer Gedenkfeier in den FriedWald ein. Begleitet von einem Pfarrer, Trauerredner oder Förster möchten wir gemeinsam mit Ihnen in feierlichem Rahmen der Verstorbenen im FriedWald gedenken.

Die nächsten Gottesdienste für den FriedWald Meßkirch:
Datum Uhrzeit Treffpunkt Anmeldung
08.10.2017 16:00 Treffpunkt für den Gottesdienst ist am Andachtsplatz im FriedWald mehr

Das Erinnern und Gedenken an die Verstorbenen ist für viele Menschen von zentraler Bedeutung. Daher möchten wir Sie für Sonntag, den 8. Oktober 2017 um 16 Uhr herzlich zu einem Gedenkgottesdienst im FriedWald Meßkirch einladen.

An diesem besonderen Tag in freier Natur werden wir mit Pfarrer i. R. Gerhard Senft, von der katholischen Seelsorgeeinheit Meßkirch-Sauldorf der Verstorbenen im FriedWald gedenken. Der Gedenkgottesdienst wird von den Jagdhornbläsern Meßkirch unter der Leitung von Siegbert Jäger musikalisch begleitet.

Wir freuen uns darauf, Sie gemeinsam mit unserem FriedWald-Förster zu begrüßen. Eine An- oder Abmeldung ist nicht erforderlich.

nicht erforderlich

Weitere Veranstaltungen

Die nächsten weiteren Veranstaltungen für den FriedWald Meßkirch:
Datum Uhrzeit Titel Anmeldung
08.10.2017 13:00 Tag der offenen Tür bei Günter Sieber Bestattungen in Stetten am kalten Markt mehr

FriedWald-Förster Wolfgang Hafner informiert am 8. Oktober ab 13 Uhr beim Tag der offenen Tür des Bestattungsinstituts Günter Sieber in Stetten am kalten Markt Interessenten rund um das Konzept der Bestattung in der Natur und den nahe gelegenen FriedWald Meßkirch.

Termin: 08.10.2017
Uhrzeit: 13 bis 18 Uhr


Ort:
Günter Sieber Bestattungen
Guldenbergstr. 3
72510 Stetten am kalten Markt

nicht erforderlich
Virtuelle Führung

Wie läuft eine Waldführung ab? Unser Film zeigt es Ihnen.

Zum Video

Gedenkseiten

Ein von Zeit und Ort unabhängiger Platz des Erinnerns und Gedenkens.
 

Gedenkseiten suchen

Gedenkseite anlegen

Baumsuche

Geben Sie hier Ihre Baumnr. ein:

Waldkarte im Geoinformationssystem