Gedenken im FriedWald

Im FriedWald ist es die natürliche Schönheit des Waldes, die das Grab schmückt. Zahlreiche auch außergewöhnliche Ideen ermöglichen es hier den Trauernden, ihren lieben Verstorbenen nahe zu sein.

„Es liegt eine wunderbare Heilkraft in der Natur. Oft gibt der Anblick eines schönen Abendhimmels, der Duft einer Blume, ein herrlich gewachsener Baum der gedrückten Seele Hoffnung und Lebensmut zurück.“ Sophie Verena (1826 - 1892), deutsche Dichterin

Die weitestgehend unberührte Natur macht den Reiz der FriedWald-Bestattung aus. Menschen, die eine letzte Ruhestätte im FriedWald wünschen, schätzen das sehr. Für sie ist der Wald ein Ort, an dem sie sich schon zu Lebzeiten wohlfühlen, und sie mögen den Gedanken daran, hier einmal die letzte Ruhe zu finden. Der Wald bietet zudem einiges, das den Trauernden hilft, ihrer Verstorbenen zu gedenken und die Erinnerung an sie aufrechtzuerhalten.

Dazu zählt beispielsweise ein Besuch der Grabstätte zu Geburtstagen und Feiertagen oder ein Frühlingspicknick am Baum. Auch die Teilnahme an den von FriedWald angebotenen Gedenkfeiern ist sehr beliebt.

Das Erstellen einer Gedenkseite, hier auf der FriedWald-Webseite, ist eine weitere Möglichkeit, auf individuelle Art und Weise den Verstorbenen die Ehre zu erweisen.

Mitbringsel aus dem Wald, wie zum Beispiel kleine Astbündel, Steine oder Blätter, sind ebenso schöne wie originelle Erinnerungsstücke für zu Hause. Ganz besonders ist das Berühren des Baumes. Es hilft vielen Menschen in ihrer Trauer. Oftmals ist es auch einfach nur die Atmosphäre des Waldes, die tröstet und den Hinterbliebenen das Gefühl gibt, beschützt zu sein.

Kostenlose Broschüre „Gedenken“ downloaden

Detaillierte Informationen über das Erinnern und Gedenken im FriedWald haben wir für Sie in unserer Broschüre "Gedenken" zusammengestellt.

Wenn Sie eine gebundene Version der Broschüre wünschen, können Sie diese kostenlos beim FriedWald-Kundenservice unter 06155 848-100 oder über unser Kontaktformular bestellen.