Namenstafeln am Baumgrab

Mit einer Namenstafel wird Ihre Baumgrabstätte zu einem ganz persönlichen Ort des Erinnerns und Gedenkens. Sie können darüber entscheiden, ob eine Namenstafel am Baum angebracht werden soll oder nicht.

Bei einer Beisetzung im FriedWald Goch-Tannenbusch oder im Evangelisch-Lutherischen FriedWald Schwanberg ist, dem christlichen Gedanken des Trägers folgend, eine anonyme oder halbanonyme Bestattung nicht gestattet. Daher ist eine Namenstafel am Baum anzubringen, um auf die Grabstelle des Verstorbenen aufmerksam zu machen.

Alle Namenstafeln im FriedWald sind aus eloxiertem braunem Aluminium gefertigt und in zwei Größen verfügbar (6 x 10 cm oder 10 x 12 bzw. 12 x 10 cm). Die Herstellung und Anbringung der Namenstafel am Baum erfolgt innerhalb eines Zeitraums von einem Monat nach Bestelleingang. Angebracht werden die Namenstafeln direkt am Baumstamm. Je nach gewählter Baumgrabart (Basisplatz, Platz, Baum und Sternschnuppenbaum) stehen Ihnen verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Die Namenstafeln im Überblick

Namenstafel für den Platz (bzw. Basisplatz)

Bei der Namenstafel für den Platz und Basisplatz besteht die Möglichkeit einer Namensnennung. Diese Namensnennung kostet 20 Euro.

Pro Platz steht Ihnen eine Zeile mit maximal 50 Zeichen zur Verfügung. Die Inschrift kann neben dem Vor- und Zunamen auch das Geburts- und/oder Sterbedatum enthalten.

Das Geburtsdatum ist mit einem Sternchen gekennzeichnet, das Sterbedatum mit einem Kreuz.

Wenn Sie mehrere zusammenhängende Plätze erworben haben, werden die Namen in der von Ihnen gewünschten Reihenfolge auf der Namenstafel genannt.

Änderungen sind jederzeit möglich, jedoch kostenpflichtig (20 Euro).

Namenstafel am Baum

Bei der Namenstafel am Baum können Sie zwischen drei Modellen wählen: dem Modell „Text“, dem Modell „Motiv“ und einer Sonderanfertigung.

Namenstafel Modell "Text" am Baum

Das Modell „Text“ ist bei der ersten Herstellung und Anbringung kostenfrei.

Für die Gestaltung stehen Ihnen insgesamt 500 Zeichen zur Verfügung. So kann die Inschrift neben Namen und Geburts- und Sterbedaten beispielsweise auch einen individuellen Text enthalten.

Änderungen oder Neuerstellungen sind jederzeit möglich, jedoch kostenpflichtig (20 Euro).

Namenstafel Modell "Motiv" am Baum

Das Modell „Motiv“ bietet Ihnen neben der Nennung von Namen, Daten und Text die Möglichkeit, die Namenstafel mit einem von insgesamt acht Motiven, beispielsweise einem Engel oder einem Kreuz zu versehen.

Diese Gestaltungsmöglichkeit kostet 75 Euro.

Änderungen oder Neuerstellungen sind jederzeit möglich, jedoch kostenpflichtig (75 Euro).

Sonderanfertigungen am Baum

Wenn Sie einen Baum erworben haben, können Sie auf Wunsch auch eine Sonderanfertigung der Namenstafel in Auftrag geben (zum Beispiel ein eigenes Bild, ein Familienwappen oder ähnliches). Eine Sonderanfertigung kostet 125 Euro.

Namenstafel am Sternschnuppenbaum

Bei der Namenstafel am Sternschnuppenbaum besteht die Möglichkeit einer Namensnennung. Diese Namensnennung ist kostenfrei.

Pro Platz steht Ihnen eine Zeile mit maximal 50 Zeichen zur Verfügung.

Die Inschrift kann neben dem Vor- und Zunamen auch das Geburts- und/oder Sterbedatum enthalten.

Das Geburtsdatum ist mit einem Sternchen gekennzeichnet, das Sterbedatum mit einem Kreuz.

Änderungen sind jederzeit möglich, jedoch kostenpflichtig (20 Euro).

Formulare zur Bestellung einer Namenstafel