Waldbestattung im FriedWald Lenzkirch-Grünwald

Auf einen Blick

  • Größe: 29 Hektar
  • Baumarten: Eberesche, Fichte, Ahorn, Birke, Kirsche, vereinzelt Buche, Weide, Douglasie und Erle
  • Besonderheiten: Parkplatz mit behindertengerechter Toilette, schöne Aussichten in den Schwarzwald, Nutzung der in unmittelbarer Nachbarschaft liegenden Dorfkirche möglich
  • Region: Hochschwarzwald
  • Bundesland: Baden-Württemberg
  • Eröffnung: 10. Mai 2019

FriedWald Lenzkirch-Grünwald – junger Wald mit herrlichen Aussichten

Der FriedWald Lenzkirch-Grünwald liegt im schönen Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald in der Nähe von Schluchsee und Titisee-Neustadt. Im artenreichen und relativ jungen Waldgebiet können Beerdigungen in der Natur unter Bäumen stattfinden. Zur Wahl für die Waldbestattung stehen Laubbaumarten wie Eberesche, Ahorn, Birke, Kirsche sowie vereinzelt Buche und Weide, aber auch die für den Schwarzwald typischen Nadelbäume wie Fichte oder die aus Nordamerika stammende Douglasie. Mit seinem artenreichen Bestand ist der FriedWald Lenzkirch-Grünwald ein wahres Kleinod – die Blütenpracht der wilden Kirschbäume im Frühling hat zahlreiche Vogelarten angezogen. So sind der Bunt- und der Schwarzspecht auf dem Friedhof im Wald anzutreffen, vereinzelt auch Wiedehopf, Dompfaff und die Goldammer. Vom Waldrand aus ergeben sich wunderschöne Aussichten in den märchenhaften Schwarzwald.

Der Andachtsplatz auf einer Waldlichtung kann für Trauerfeiern genutzt werden

Auf einer schönen Lichtung im 29 Hektar großen Waldstück wurde eigens ein Andachtsplatz eingerichtet. Hier kann sich die Trauergesellschaft unter einem großen Holzkreuz versammeln und des Verstorbenen gedenken. Zur Beerdigung kann beispielsweise auch ein Trauerredner oder Pfarrer eine Andacht halten. Für die Trauergemeinde stehen Sitzbänke und ein Findling zum Abstellen der Urne bereit. Der FriedWald Lenzkirch-Grünwald ist ein gewidmeter Friedhof im Wald und steht bis zum 31.12.2118 für Waldbestattungen zur Verfügung.

Das Gelände ist durch seine Lage in der Gebirgsregion leicht hügelig. Trotzdem ist der Friedhof im Wald gut begehbar, die Hauptwege sind auch für Menschen mit mobilen Einschränkungen nutzbar.

Naturbestattung im Herzen des wunderschönen Naturpark Südschwarzwald

Der FriedWald Lenzkirch-Grünwald liegt beim Teilort Grünwald südwestlich des heilklimatischen Kurorts Lenzkirch. Er ist idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen und Naturerlebnisse, wie beispielsweise die wildromantische Wutachschlucht oder die beiden größten Seen im Schwarzwald, den Schluchsee und den Titisee. Auch Freiburg mit dem beeindruckenden Münster und den verspielten „Bächle“ ist nur eine Stunde Fahrzeit entfernt. In dieser einzigartig vielfältigen Umgebung ermöglicht der FriedWald Lenzkirch-Grünwald Bestattungen unter Bäumen.

Bestattungsmöglichkeiten im FriedWald Lenzkirch-Grünwald

Baum oder Platz im FriedWald Lenzkirch-Grünwald

Im FriedWald kann man sich einzeln, zu zweit nebeneinander oder im Kreis von Familie und Freunden beerdigen lassen. Dafür werden verschiedene Möglichkeiten geboten: Ein Baum bietet Platz für zwei Personen. Abhängig von verschiedenen Faktoren, wie der Lage und den Eigenschaften des gewählten Baumes, ist eine Erweiterung auf insgesamt bis zu zwanzig Personen möglich. Die Anzahl der Plätze wird im Vorfeld von Forst-Experten festgelegt und auf einer eckigen Plakette am Baum vermerkt. Freie Bäume im FriedWald sind mit einem blauen Band gekennzeichnet. Die Ruhezeit läuft bis zum 31.12.2118.

Eine weitere Möglichkeit ist es, sich einen oder mehrere Einzelplätze im FriedWald zu sichern und sich an einem gemeinschaftlichen Baum bestatten zu lassen. An diesen Bäumen, die mit einem gelben Band gekennzeichnet sind, finden bis zu zwanzig Personen ihre letzte Ruhe. Hier erwirbt man nur einzelne Plätze an einem selbst ausgewählten Baum, nicht das Beerdigungsrecht rund um den gesamten Baum. Selbstverständlich ist es möglich, Plätze nebeneinander zu erwerben.

Die Option eines Platzes an diesem Standort beinhaltet eine Ruhezeit von derzeit 15 Jahren. Bei zusammengehörigen Einzelplätzen beginnt der Ablauf der Ruhefrist für alle Plätze mit der letzten Beerdigung.

Fällt die Wahl auf einen Basisplatz, wird einem im Trauerfall ein Platz an einem gemeinschaftlich genutzten Baum vom FriedWald-Förster zugewiesen. Auch hier beträgt die Ruhezeit 15 Jahre.

Ein Platz für Sternenkinder im FriedWald Lenzkirch-Grünwald

Der Sternschnuppenbaum ist eine Bestattungsmöglichkeit für Eltern, die sich zu früh von ihrem Kind verabschieden mussten. Für die sogenannten Sternenkinder stellt der Sternschnuppenbaum eine kostenfreie Ruhestätte dar. Eltern, deren Kinder bis zum dritten Lebensjahr oder in einem Hospiz verstorben sind, zahlen lediglich die Beisetzungskosten. Die Plaketten an diesen Bäumen sind mit einem besonderen Sternenmotiv geschmückt. Die Bestattung am Sternschnuppenbaum soll Eltern einen Ort schenken, an dem sie ungestört trauern und gedenken können. Meist ist der Sternschnuppenbaum schützend von älteren Bäumen umgeben.

Aktuelle Meldungen

Aus der Region

Die FriedWald GmbH betreibt den Bestattungswald gemeinsam mit der Gemeinde Lenzkirch als Friedhofsträger und dem Forstbetrieb Fürstenberg als Waldeigentümer.

Sowohl der Hochschwarzwald als auch der Naturpark Südschwarzwald locken nicht nur Urlauber in das landschaftlich attraktive Erholungsgebiet.

Anfahrt

Koordinaten FriedWald-Parkplatz: ° N; ° E Routenplaner