Kontakt

Ihr FriedWald-Kundenservice

Kundenservice
Vorsorge
06155 848-100
Trauerfall
06155 848-400

Online-Formulare

Nachricht hinterlassen
Kontaktformular
Rückruf anfordern
Rückrufservice

Alle Ansprechpartner bei FriedWald

für Interessenten
info@friedwald.de 06155 848-100
für Waldführungen und Baumauswahlen
waldfuehrungen@friedwald.de 06155 848-200
für Vertragsfragen
vertragswesen@friedwald.de 06155 848-300
im Trauerfall
trauerfall@friedwald.de 06155 848-400
Fax
06155 848-111

Unsere Anschrift

FriedWald GmbH
Im Leuschnerpark 3
64347 Griesheim

Bürozeiten

Montag - Freitag
08:00 - 18:00 Uhr
Samstag
09:00 - 16:00 Uhr

Der FriedWald Elisenruhe


Auf einen Blick

Größe: 36 Hektar Zum Routenplaner Allg. Anfahrt [PDF]
Baumarten: Ahorn, Buche, Douglasie, Lärche, Linde
Besonderheiten: Jakobsleiter, kiesig-sandige Lehmböden
Region: Bodensee
Bundesland: Baden-Württemberg
Eröffnung: 8. Mai 2015

Umgeben von lang gezogenen Moränenrücken und runden Hügelfeldern

Eine eiszeitliche Landschaft prägt die Gegend rund um den FriedWald Elisenruhe im Linzgau am Bodensee. Obst- und Weinbaugebiete sind hier ebenso charakteristisch wie weite Moor- und Riedgebiete.

Der FriedWald Elisenruhe liegt etwa einen Kilometer östlich der Gemeinde Heiligenberg im Walddistrikt Nagelstein. Damit befindet sich der Bestattungswald in unmittelbarer Nachbarschaft zum circa zwei Kilometer entfernten FriedWald Heiligenberg, der bereits seit 2007 für Bestattungen an den Wurzeln von Bäumen zur Verfügung steht.

Buchen, Ahorne, Lärchen und Linden sind die am häufigsten vertretenen Baumarten im FriedWald Elisenruhe. Vereinzelt sind auch stattliche Douglasien zu finden, ebenso wie kulturhistorische Besonderheiten: Das Schweizerhaus, der Malefikantenweg oder die Klause Egg sind einige Beispiele. Ein Andachtsplatz inmitten des Bestattungswaldes, der mit einem Kreuz und Bänken sowie einem Podest und Rednerpult ausgestattet ist, lädt zum stillen Gedenken ein. Auch Trauerfeiern können hier ihren Anfang nehmen.

Die Asche der Verstorbenen ruht im FriedWald Elisenruhe in biologisch abbaubaren Urnen und in einigen Teilflächen des Bestattungswaldes, die in einer besonderen Wasserschutzzone liegen, in Edelstahlurnen. In diesen Teilflächen werden die Aschen nach Ablauf der Ruhezeit in einem Areal hinter dem Andachtsplatz umgebettet.

Abweichend zu den üblichen Baumgrabarten und Preisen* gibt es im FriedWald Elisenruhe folgende zusätzliche Baumgrabart:

Gemeinschaftsbaumplatz mit verkürzter Ruhezeit (15 Jahre)

650 Euro (weiße Plakette)

Hinweis: Die Beisetzungskosten in den Teilflächen mit Wasserschutzzone, in denen die Beisetzung in Edelstahlurnen erfolgt, betragen 550 Euro. Darin enthalten sind die Edelstahlurne und die Umbettung der Urne nach Ablauf der Ruhefrist.

* Der Erwerb eines Basisplatzes oder Sternschnuppenbaumes ist in den Teilflächen mit Wasserschutzzone leider nicht möglich.

Übersicht der FriedWald-Fläche inklusive der Teilflächen mit Wasserschutzzone (blau eingefärbt)

Kostenlose Waldführungen

Sie möchten FriedWald und das Konzept der Naturbestattung kennen lernen? Dann nehmen Sie an einer kostenlosen Waldführung im FriedWald teil.

Erfahrene FriedWald-Förster führen Sie durch den Wald und informieren Sie über Grabarten, Baumauswahl und Beisetzungen im FriedWald.

Die nächsten Waldführungen für den FriedWald Elisenruhe:
Datum Uhrzeit Treffpunkt Anmeldung
13.05.2017 14:00 Infotafel jetzt anmelden
27.05.2017 14:00 Infotafel jetzt anmelden
10.06.2017 14:00 Infotafel jetzt anmelden
24.06.2017 14:00 Infotafel jetzt anmelden
08.07.2017 14:00 Infotafel jetzt anmelden
22.07.2017 14:00 Infotafel jetzt anmelden
12.08.2017 14:00 Infotafel jetzt anmelden
Virtuelle Führung

Wie läuft eine Waldführung ab? Unser Film zeigt es Ihnen.

Zum Video

Gedenkseiten

Ein von Zeit und Ort unabhängiger Platz des Erinnerns und Gedenkens.
 

Gedenkseiten suchen

Gedenkseite anlegen

Baumsuche

Geben Sie hier Ihre Baumnr. ein:

Waldkarte im Geoinformationssystem