Kontakt

Ihr FriedWald-Kundenservice

Kundenservice
Vorsorge
06155 848-100
Trauerfall
06155 848-400

Online-Formulare

Nachricht hinterlassen
Kontaktformular
Rückruf anfordern
Rückrufservice

Alle Ansprechpartner bei FriedWald

für Interessenten
info@friedwald.de 06155 848-100
für Waldführungen und Baumauswahlen
waldfuehrungen@friedwald.de 06155 848-200
für Vertragsfragen
vertragswesen@friedwald.de 06155 848-300
im Trauerfall
trauerfall@friedwald.de 06155 848-400
Fax
06155 848-111

Unsere Anschrift

FriedWald GmbH
Im Leuschnerpark 3
64347 Griesheim

Bürozeiten

Montag - Freitag
08:00 - 18:00 Uhr
Samstag
09:00 - 16:00 Uhr

Der FriedWald Hasbruch


Auf einen Blick

Größe:
34 Hektar
Baumarten:
Ahorn, Birke, Buche, Douglasie, Eberesche, Eiche, Erle, Esche, Fichte, Kiefer, Kirsche, Lärche, Stechpalme, Ulme, Weide
Besonder­heiten:
Kleiner See, Schutzhütte
Region:
Oldenburger Land
Bundesland:
Niedersachsen
Eröffnung:
18. Juni 2004

Vor Ort

Waldführung besuchen

Bäume und Preise

Baumgrabarten ansehen

Idylle zwischen Hude und Holler- und Wittemoor

Ein idyllischer kleiner See mitten im Wald ist die Besonderheit im FriedWald Hasbruch. Junge Eichenbaumanpflanzungen, deren erste Blätter im Frühjahr hellgrün schimmern, umrahmen das friedliche Gewässer.

Rund 15 Kilometer östlich von Oldenburg und nur wenige Kilometer westlich des Klosterorts Hude im Waldgebiet Schnitthilgenloh liegt der FriedWald Hasbruch. Das rund 34 Hektar große Waldgebiet wird durch ein interessantes Zusammenspiel aus alten Eichen- und Buchenbeständen und noch zierlichen Jungbäumen bestimmt. Hauptanziehungspunkt der Fläche bildet der kleine beschauliche See – ein Ort mit mehreren Bänken zum Ausruhen, zur Erholung mitten im Wald, ein besinnlicher Schauplatz zur inneren Einkehr.

Eine kleine Schutzhütte in der Nähe des FriedWald-Parkplatzes bietet Besuchern und Wanderern Unterschlupf an unbeständigen Tagen. Zudem dient die Schutzhütte Angehörigen für Trauerfeiern. Der befestigte Hauptweg aus Natursteinschotter, der den FriedWald durchzieht, und die zahlreichen Nebenwege machen den Wald bei jedem Wetter begehbar. Der Untergrund ist auch für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte geeignet.

Kostenlose Waldführungen

Sie möchten FriedWald und das Konzept der Naturbestattung kennen lernen? Dann nehmen Sie an einer kostenlosen Waldführung im FriedWald teil.

Erfahrene FriedWald-Förster führen Sie durch den Wald und informieren Sie über Grabarten, Baumauswahl und Beisetzungen im FriedWald.

Die nächsten Waldführungen für den FriedWald Hasbruch:
Datum Uhrzeit Details/Treffpunkt Anmeldung
06.05.2018 11:00 FriedWald-Parkplatz (Waldinfotag) mehr

Treffpunkt ist eine Viertelstunde vor Führungsbeginn auf dem FriedWald-Parkplatz.
jetzt anmelden
06.05.2018 13:00 FriedWald-Parkplatz (Waldinfotag) mehr

Treffpunkt ist eine Viertelstunde vor Führungsbeginn auf dem FriedWald-Parkplatz.
jetzt anmelden
06.05.2018 15:00 mehr

Treffpunkt ist eine Viertelstunde vor Führungsbeginn auf dem FriedWald-Parkplatz.
jetzt anmelden
12.05.2018 14:00 FriedWald-Parkplatz mehr

Es besteht ein kostenfreier Shuttle-Service mit einem Großraumtaxi der Firma Borkus in Hude (für tel. Rückfragen: 04408 1616). Treffpunkt: 13:30 Uhr am Bahnhofsplatz.
jetzt anmelden
26.05.2018 14:00 FriedWald-Parkplatz mehr

Es besteht ein kostenfreier Shuttle-Service mit einem Großraumtaxi der Firma Borkus in Hude (für tel. Rückfragen: 04408 1616). Treffpunkt: 13:30 Uhr am Bahnhofsplatz.
jetzt anmelden
09.06.2018 14:00 FriedWald-Parkplatz mehr

Es besteht ein kostenfreier Shuttle-Service mit einem Großraumtaxi der Firma Borkus in Hude (für tel. Rückfragen: 04408 1616). Treffpunkt: 13:30 Uhr am Bahnhofsplatz.
jetzt anmelden
23.06.2018 14:00 FriedWald-Parkplatz mehr

Es besteht ein kostenfreier Shuttle-Service mit einem Großraumtaxi der Firma Borkus in Hude (für tel. Rückfragen: 04408 1616). Treffpunkt: 13:30 Uhr am Bahnhofsplatz.
jetzt anmelden

Waldinformationstage

Erleben Sie FriedWald bei einem Waldinformationstag. Das Förster-Team bietet an diesem Tag mehrere Waldführungen an, bei denen Sie das Konzept der Bestattung in der Natur kennenlernen können. Selbstverständlich haben Sie am Waldinformationstag auch Gelegenheit, all Ihre Fragen rund um FriedWald zu stellen. Erfahrene FriedWald-Mitarbeiter beraten Sie gerne und geben Ihnen Informationsmaterial an die Hand.

Auch für Ihr leibliches Wohl ist an diesem Tag gesorgt. Genießen Sie die friedliche Atmosphäre im Wald und tauschen Sie sich mit anderen Interessenten aus.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die nächsten Waldinfotage für den FriedWald Hasbruch:
Datum Uhrzeit Details/Treffpunkt Anmeldung
06.05.2018 11:00 FriedWald-Parkplatz (Waldinfotag) mehr

Dem Alltag entfliehen, den Sommer genießen und die friedvolle Atmosphäre des Waldes spüren. Das ist bei einem Waldinformationstag im FriedWald Hasbruch am Sonntag, den 6. Mai 2018 möglich, zu dem FriedWald und das Förster-Team herzlich einladen.

Kostenlose Waldführungen um 11, 13 und 15 Uhr bieten Ihnen an diesem Tag die Möglichkeit, FriedWald und das Konzept der Naturbestattung näher kennen zu lernen. Im Anschluss an die Waldführungen haben Sie Gelegenheit zum Austausch.

Treffpunkt für alle Waldführungen ist jeweils zehn Minuten vor Beginn die Infotafel am FriedWald-Parkplatz. Um Anmeldung zu einer der Waldführungen wird gebeten über unsere untenstehenden Onlineformulare oder telefonisch unter 06155 848-200.

Online-Anmeldung zur Waldführung um 11 Uhr

Online-Anmeldung zur Waldführung um 13 Uhr

OnlineAnmeldung zur Waldführung um 15 Uhr

siehe Text

Messen

Die nächsten Messen für den FriedWald Hasbruch:
Datum Uhrzeit Details/Treffpunkt Anmeldung
10.05.2018 09:30 Messe "RHODO 2018"
Treffpunkt: Innenstadt um das Rathaus, Am Markt 2, 26655 Westerstede mehr

FriedWald ist von Donnerstag, dem 10. Mai bis Montag, dem 21. Mai 2018 auf der Messe "RHODO 2018" mit einem kleinen Infostand vertreten und berät Interessierte rund um das Konzept der Bestattung in der Natur und den nahe gelegenen FriedWald Hasbruch.

Termin: 10. - 21. Mai 2018
Öffnungszeiten: von 9:30 - 18:00 Uhr

Messeort:
Innenstadt um das Rathaus, Am Markt 2, 26655 Westerstede, Standnummer 4.03 B

Alle vier Jahre lädt Westerstede zur RHODO ein - Europas größter Rhododendronschau. Mitten in der grünen Gesundheitsstadt im Herzen des Ammerlandes stehen dann die unterschiedlichsten Arten von Rhododendren und Azaleen in voller Blüte.
Unter dem Motto Perspektivwechsel setzt die RHODO 2018 vom 10. bis 21. Mai ganz neue spannende Akzente: Vom Riesenrad aus, nah dran an der Wurzel oder mittendrin in farbenprächtig blühenden Rhododendronlandschaften - für kleine und große Besucher gibt es viel zu entdecken. Fachvorträge und Tipps für Pflanzenprofis, eine informative Rhododendron-Ausstellung, ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm und eine Lifestyle-Messe* mit Dekorativem und Nützlichem für Freizeit, Hobby, Haus und Garten: Zwölf Tage ein echtes Erlebnis für die ganze Familie mitten im Ammerland, der grünen Parklandschaft im Nordwesten Niedersachsens.

nicht erforderlich

Vorträge

Die nächsten Vorträge für den FriedWald Hasbruch:
Datum Uhrzeit Details/Treffpunkt Anmeldung
14.06.2018 15:00 FriedWald-Vortrag in der VHS Norden
Treffpunkt: VHS Norden, Uffenstraße 1, 26505 Norden mehr

FriedWald-Mitarbeiterin Anke Sohns informiert am Donnerstag, den 14. Juni 2018 um 15 Uhr in der VHS Norden über das Konzept der Bestattung in der Natur und den nahe gelegenen FriedWald Hasbruch.

Veranstalter: VHS Norden
Termin: 14.06.2018
Uhrzeit: 15 Uhr bis ca. 17 Uhr

Ort: VHS Norden, Uffenstraße 1, 26505 Norden

Um Anmeldung zum FriedWald-Vortrag bis zum 07.06.2018 wird gebeten bei Frau Franzen von der VHS Norden Tel.04931/924189.

nicht erforderlich
Virtuelle Führung

Wie läuft eine Waldführung ab? Unser Film zeigt es Ihnen.

Zum Video

Gedenkseiten

Ein von Zeit und Ort unabhängiger Platz des Erinnerns und Gedenkens.
 

Gedenkseiten suchen

Gedenkseite anlegen

Baumsuche

Geben Sie hier Ihre Baumnr. ein:

Waldkarte im Geoinformationssystem