Kontakt

Ihr FriedWald-Kundenservice

Kundenservice
Vorsorge
06155 848-100
Trauerfall
06155 848-400

Online-Formulare

Nachricht hinterlassen
Kontaktformular
Rückruf anfordern
Rückrufservice

Alle Ansprechpartner bei FriedWald

für Interessenten
info@friedwald.de 06155 848-100
für Waldführungen und Baumauswahlen
waldfuehrungen@friedwald.de 06155 848-200
für Vertragsfragen
vertragswesen@friedwald.de 06155 848-300
im Trauerfall
trauerfall@friedwald.de 06155 848-400
Fax
06155 848-111

Unsere Anschrift

FriedWald GmbH
Im Leuschnerpark 3
64347 Griesheim

Bürozeiten

Montag - Freitag
08:00 - 18:00 Uhr
Samstag
09:00 - 16:00 Uhr

Der FriedWald Kalletal

Auf einen Blick

Größe: 61 Hektar Zum Routenplaner Allg. Anfahrt [PDF]
Baumarten: Ahorn, Birke, Buche, Eiche, Esche, Roteiche, Stechplame, Walnuss
Besonderheiten: Ehemaliger Hutewald, kleiner Fluss, der im Sommer austrocknet, mehrere kleine Teiche und Tümpel
Region: Lippisches Bergland
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Eröffnung: 15. Oktober 2004

Ein Quell der Ruhe an der Porta Westfalica

Dicke Eichen, schöne Buchen und die leuchtend roten Beeren der herbstlichen Stechpalmen prägen den FriedWald Kalletal. Der Wald hat hier den Menschen von jeher gedient – früher als Hutewald, heute als FriedWald für die letzte Ruhe an den Wurzeln von Bäumen.

„Ihmser Bruch“ wird der 61 Hektar große FriedWald Kalletal im Volksmund genannt. Eingebettet zwischen Weserauen auf der einen Seite und dem gebirgigen Aberg und dem Kirchberg auf der anderen wächst dieser Wald seit Jahrhunderten. Eine Quelle und ein Bach bilden aus biologischer Sicht Sonderbiotope im Wald. Mächtige Eichen und Buchen, die traditionellen Bäume des Weserberglandes, gedeihen auf dem sehr fruchtbaren Lössboden. Imposant sind vor allem die alten Huteeichen. Sie spenden mit ihrem dichten Blattwerk und ihren tief angesetzten Baumkronen Schutz und Schatten. Ruhebänke im Wald laden zum Ausruhen und Verweilen ein.  

Im FriedWald Kalletal können Sie Ihre letzte Ruhestätte selbst pflanzen. Hierfür wurde eine kleine Pflanzfläche im Wald ausgewiesen, auf der Interessenten neben jungen Eichen und Buchen auch seltene Baumarten wie Walnuss, Wildbirne oder Ginkgo pflanzen können.  

Kostenlose Waldführungen

Sie möchten FriedWald und das Konzept der Naturbestattung kennen lernen? Dann nehmen Sie an einer kostenlosen Waldführung im FriedWald teil.

Erfahrene FriedWald-Förster führen Sie durch den Wald und informieren Sie über Grabarten, Baumauswahl und Beisetzungen im FriedWald.

Die nächsten Waldführungen für den FriedWald Kalletal:
Datum Uhrzeit Treffpunkt Anmeldung
08.10.2016 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden
22.10.2016 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden
12.11.2016 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden
26.11.2016 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden
10.12.2016 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden
Virtuelle Führung

Wie läuft eine Waldführung ab? Unser Film zeigt es Ihnen.

Zum Video

Gedenkseiten

Ein von Zeit und Ort unabhängiger Platz des Erinnerns und Gedenkens.
 

Gedenkseiten suchen

Gedenkseite anlegen

Baumsuche

Geben Sie hier Ihre Baumnr. ein:

Waldkarte im Geoinformationssystem