Kontakt

Ihr FriedWald-Kundenservice

Kundenservice
Vorsorge
06155 848-100
Trauerfall
06155 848-400

Online-Formulare

Nachricht hinterlassen
Kontaktformular
Rückruf anfordern
Rückrufservice

Alle Ansprechpartner bei FriedWald

für Interessenten
info@friedwald.de 06155 848-100
für Waldführungen und Baumauswahlen
waldfuehrungen@friedwald.de 06155 848-200
für Vertragsfragen
vertragswesen@friedwald.de 06155 848-300
im Trauerfall
trauerfall@friedwald.de 06155 848-400
Fax
06155 848-111

Unsere Anschrift

FriedWald GmbH
Im Leuschnerpark 3
64347 Griesheim

Bürozeiten

Montag - Freitag
08:00 - 18:00 Uhr
Samstag
09:00 - 16:00 Uhr

Der FriedWald Nuthetal-Parforceheide


Auf einen Blick

Größe: 23 Hektar Zum Routenplaner Allg. Anfahrt [PDF]
Baumarten: Eiche, Roteiche, Kiefer, Buche, Blutbuche, Küstentanne
Besonderheiten: Fontane-Wanderweg
Region: Südliches Berliner Umland
Bundesland: Brandenburg
Eröffnung: 30. März 2012

Baumbestattungen zwischen Berlin und Potsdam

Die Parforceheide zwischen dem Süden Berlins und dem Osten Potsdams ist eines der letzten größeren zusammenhängenden Waldgebiete in der Metropolregion Berlin-Brandenburg. Unmittelbar an die Parforceheide angrenzend liegt der FriedWald Nuthetal-Parforceheide.

Eichen, Kiefern und Buchen prägen den rund 23 Hektar großen FriedWald, der nördlich des Ortteils Nudow in der Gemeinde Nuthetal angesiedelt ist. Habichte und Schwarzspechte sind hier zu Hause. Zentraler Ort des Gedenkens und Erinnerns im FriedWald ist der Andachtsplatz. Sie können diesen Ort mit seinen Sitzgelegenheiten und der Urnenstele aus Eichenholz auch für Trauerfeiern nutzen.

An den Waldkanten öffnen sich Ihnen schöne Blicke ins Urstromtal der Nuthe, die im Fläming entspringt und von dort der Havel entgegenströmt. In unmittelbarer Nachbarschaft zum FriedWald befindet sich der Naturpark Nuthe-Nieplitz. Als Natur- und Vogelschutzgebiet ist der Naturpark ein bedeutendes Rast- und Brutgebiet für zahlreiche Vogelarten.

Der Name des Waldgebietes und des Bestattungswaldes „Parforceheide“ geht auf die im 17. und 18. Jahrhundert bevorzugte Jagdmethode, die Parforcejagd, zurück. Unabdingbar dafür waren ebene und offene Gelände, die den Reitern einen schnellen Ritt ermöglichten. Wälder wurden speziell zu diesem Zweck hergerichtet. So auch die Parforceheide zwischen Berlin und Brandenburg mit dem Jagdschloss Stern, das vom Soldatenkönig Friedrich Wilhelm I. in Auftrag gegeben und zwischen 1730 und 1732 errichtet wurde.

Aus der Region

Kostenlose Waldführungen

Sie möchten FriedWald und das Konzept der Naturbestattung kennen lernen? Dann nehmen Sie an einer kostenlosen Waldführung im FriedWald teil.

Erfahrene FriedWald-Förster führen Sie durch den Wald und informieren Sie über Grabarten, Baumauswahl und Beisetzungen im FriedWald.

Die nächsten Waldführungen für den FriedWald Nuthetal-Parforceheide:
Datum Uhrzeit Treffpunkt Anmeldung
11.03.2017 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden
25.03.2017 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden
08.04.2017 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden
22.04.2017 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden

Weitere Veranstaltungen

Die nächsten weiteren Veranstaltungen für den FriedWald Nuthetal-Parforceheide:
Datum Uhrzeit Titel Anmeldung
Leider gibt es zur Zeit keine weiteren Veranstaltungen für diesen Standort.
Virtuelle Führung

Wie läuft eine Waldführung ab? Unser Film zeigt es Ihnen.

Zum Video

Gedenkseiten

Ein von Zeit und Ort unabhängiger Platz des Erinnerns und Gedenkens.
 

Gedenkseiten suchen

Gedenkseite anlegen

Baumsuche

Geben Sie hier Ihre Baumnr. ein:

Waldkarte im Geoinformationssystem