Kontakt

Ihr FriedWald-Kundenservice

Kundenservice
Vorsorge
06155 848-100
Trauerfall
06155 848-400

Online-Formulare

Nachricht hinterlassen
Kontaktformular
Rückruf anfordern
Rückrufservice

Alle Ansprechpartner bei FriedWald

für Interessenten
info@friedwald.de 06155 848-100
für Waldführungen und Baumauswahlen
waldfuehrungen@friedwald.de 06155 848-200
für Vertragsfragen
vertragswesen@friedwald.de 06155 848-300
im Trauerfall
trauerfall@friedwald.de 06155 848-400
Fax
06155 848-111

Unsere Anschrift

FriedWald GmbH
Im Leuschnerpark 3
64347 Griesheim

Bürozeiten

Montag - Freitag
08:00 - 18:00 Uhr
Samstag
09:00 - 16:00 Uhr

Der FriedWald Schönbuch

Auf einen Blick

Größe: 60 Hektar Zum Routenplaner Allg. Anfahrt [PDF]
Baumarten: Buche, Eiche, Tanne, Hainbuche, Douglasie, Lärche, vereinzelt Kirsche und Birke
Besonderheiten: Schloss Hohenentringen, mobiles WC
Region: Landkreis Tübingen
Bundesland: Baden-Württemberg
Eröffnung: 7. Juli 2011

Mitten in einem der kleinsten Naturparks Deutschlands

Der Naturpark Schönbuch zwischen Tübingen und Herrenberg ist ein beliebtes Naherholungsgebiet: eine perfekte Kulisse für den FriedWald Schönbuch bei Ammerbuch. Seine erhabene Lage eröffnet Ihnen einen herrlichen Ausblick über das unterhalb liegende Ammertal und das Obere Gäu bis hin zum Schwarzwald. Dieser atemberaubende Blick, geprägt von Hügeln, Feldern und Streuobstwiesen, wurde schon im 13. Jahrhundert sehr geschätzt. Damals ließ Albert von Entringen das Schloss Hohenentringen errichten.

Nördlich vom Schloss liegt der Bestattungswald mit seinen jungen bis altehrwürdigen Buchen, Eichen und Hainbuchen. Vereinzelt gibt es auch Douglasien, Lärchen, Birken und Kiefern. Der Andachtsplatz, ein zentraler Ort des Gedenkens und für Trauerfeiern, ist nur wenige Gehminuten vom Parkplatz neben dem Schloss entfernt und mit seinem großen Holzkreuz bereits von Weitem erkennbar. Direkt hinter dem Andachtsplatz haben Sie einen herrlichen Blick auf die Gemeinde Ammerbuch.

Der FriedWald liegt im ältesten Naturpark Baden-Württembergs, der mit seinen 156 Quadratkilometern ein wichtiges Naherholungsgebiet der Region ist und dem FriedWald seinen Namen gab: der Schönbuch. Durch den FriedWald führt ein Wanderweg, und an der Grenze zum Bestattungswald können Sie ein Gehege mit Rotwild, Schwarzwild und Muffelwild entdecken.

Kostenlose Waldführungen

Sie möchten FriedWald und das Konzept der Naturbestattung kennen lernen? Dann nehmen Sie an einer kostenlosen Waldführung im FriedWald teil.

Erfahrene FriedWald-Förster führen Sie durch den Wald und informieren Sie über Grabarten, Baumauswahl und Beisetzungen im FriedWald.

Die nächsten Waldführungen für den FriedWald Schönbuch:
Datum Uhrzeit Treffpunkt Anmeldung
07.10.2016 17:00 FriedWald-Parkplatz mehr

Von Tübingen aus besteht die Möglichkeit mit einem Shuttle-Bus in den FriedWald zu gelangen. Abfahrt ist 16:20 Uhr am Hbf, die Rückfahrt erfolgt um 18:45 Uhr. Treffpunkt ist die FriedWald-Infotafel.
jetzt anmelden
08.10.2016 14:00 FriedWald-Parkplatz mehr

Von Tübingen aus besteht die Möglichkeit mit einem Shuttle-Bus in den FriedWald zu gelangen. Abfahrt ist 13:20 Uhr am Hbf, die Rückfahrt erfolgt um 15:45 Uhr. Treffpunkt ist die FriedWald-Infotafel.
leider ausgebucht
22.10.2016 14:00 FriedWald-Parkplatz mehr

Von Tübingen aus besteht die Möglichkeit mit einem Shuttle-Bus in den FriedWald zu gelangen. Abfahrt ist 13:20 Uhr am Hbf, die Rückfahrt erfolgt um 15:45 Uhr. Treffpunkt ist die FriedWald-Infotafel.
jetzt anmelden
12.11.2016 14:00 FriedWald-Parkplatz mehr

Von Tübingen aus besteht die Möglichkeit mit einem Shuttle-Bus in den FriedWald zu gelangen. Abfahrt ist 13:20 Uhr am Hbf, die Rückfahrt erfolgt um 15:45 Uhr. Treffpunkt ist die FriedWald-Infotafel.
jetzt anmelden
26.11.2016 14:00 FriedWald-Parkplatz mehr

on Tübingen aus besteht die Möglichkeit mit einem Shuttle-Bus in den FriedWald zu gelangen. Abfahrt ist 13:20 Uhr am Hbf, die Rückfahrt erfolgt um 15:45 Uhr. Treffpunkt ist die FriedWald-Infotafel.
jetzt anmelden
10.12.2016 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden

Gottesdienste

Das Erinnern und Gedenken an die Verstorbenen ist für viele Menschen von zentraler Bedeutung. Daher laden wir Sie zu einem Gedenkgottesdienst/einer Gedenkfeier in den FriedWald ein. Begleitet von einem Pfarrer, Trauerredner oder Förster möchten wir gemeinsam mit Ihnen in feierlichem Rahmen der Verstorbenen im FriedWald gedenken.

Die nächsten Gottesdienste für den FriedWald Schönbuch:
Datum Uhrzeit Treffpunkt Anmeldung
16.10.2016 16:00 Andachtsplatz im FriedWald mehr

Das Erinnern und Gedenken an die Verstorbenen ist für viele Menschen von zentraler Bedeutung. Daher laden FriedWald und das Förster-Team aus dem FriedWald Schönbuch am Sonntag, den 16. Oktober um 16 Uhr zu einem Gedenkgottesdienst in den FriedWald Schönbuch ein.

Der Gottesdienst in freier Natur, der von Pfarrer Martin Wendte, Pfarrer der württembergischen Landeskirche, getaltet wird, soll Angehörigen und Freunden die Möglichkeit bieten, in feierlichem Rahmen der Verstorbenen im FriedWald zu gedenken. Musikalisch umrahmt wird der Gottesdienst durch das Bläserensemble des Musikvereins Hagelloch.

Parkmöglichkeiten bestehen auf dem FriedWald-Parkplatz oder am Schloss. Die Parkplätze sind ausgeschildert. 

Eingeladen sind alle, die sich dem FriedWald verbunden fühlen. 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

nicht erforderlich

Weitere Veranstaltungen

Die nächsten weiteren Veranstaltungen für den FriedWald Schönbuch:
Datum Uhrzeit Titel Anmeldung
Leider gibt es zur Zeit keine weiteren Veranstaltungen für diesen Standort.
Virtuelle Führung

Wie läuft eine Waldführung ab? Unser Film zeigt es Ihnen.

Zum Video

Gedenkseiten

Ein von Zeit und Ort unabhängiger Platz des Erinnerns und Gedenkens.
 

Gedenkseiten suchen

Gedenkseite anlegen

Baumsuche

Geben Sie hier Ihre Baumnr. ein:

Waldkarte im Geoinformationssystem