Kontakt

Ihr FriedWald-Kundenservice

Kundenservice
Vorsorge
06155 848-100
Trauerfall
06155 848-400

Online-Formulare

Nachricht hinterlassen
Kontaktformular
Rückruf anfordern
Rückrufservice

Alle Ansprechpartner bei FriedWald

für Interessenten
info@friedwald.de 06155 848-100
für Waldführungen und Baumauswahlen
waldfuehrungen@friedwald.de 06155 848-200
für Vertragsfragen
vertragswesen@friedwald.de 06155 848-300
im Trauerfall
trauerfall@friedwald.de 06155 848-400
Fax
06155 848-111

Unsere Anschrift

FriedWald GmbH
Im Leuschnerpark 3
64347 Griesheim

Bürozeiten

Montag - Freitag
08:00 - 18:00 Uhr
Samstag
09:00 - 16:00 Uhr

Der FriedWald Hirschwiese in Taunusstein


Auf einen Blick

Größe:
22 Hektar
Baumarten:
Ahorn, Birke, Buche, Kirsche, Lärche, Linde, Walnuss
Besonder­heiten:
Toilette auf dem gegenüberliegenden Friedhof (in der Trauerhalle), Bettelmannsbaum
Region:
Rheingau-Taunus-Kreis
Bundesland:
Hessen
Eröffnung:
18. Februar 2011

Vor Ort

Waldführung besuchen

Bäume und Preise

Baumgrabarten ansehen

Online-Shop

Baum online kaufen

Naturbestattung im Rheingau-Taunus-Kreis

Zwischen Deutschlands bedeutendstem Weinbaugebiet, dem Rheingau, und dem landschaftlich vielfältigen Taunus, nur wenige Kilometer von Wiesbaden entfernt, liegt der FriedWald Hirschwiese in Taunusstein. Die größte Stadt im Rheingau-Taunus-Kreis wird auch „Stadt im Grünen“ genannt.

Der FriedWald Hirschwiese in Taunusstein befindet sich unmittelbar oberhalb des städtischen Friedhofs des Ortsteils Wehen. Als FriedWald-Besucher können Sie sowohl die Parkplätze als auch die sanitären Anlagen des Friedhofs nutzen. Zudem können Angehörige für Beisetzungen im Bestattungswald die Friedhofskapelle in Anspruch nehmen. Aber auch der FriedWald selbst bietet Platz für Trauerfeiern: Der Andachtsplatz ist ein Ort des Gedenkens und Erinnerns an die Verstorbenen.

Übrigens: Der Name Hirschwiese, den der FriedWald im Rheingau-Taunus-Kreis trägt, entstammt einer volkstümlichen Bezeichnung  für die Wiesen vor dem Waldrand, da hier in den Morgen- und Abendstunden tatsächlich Rotwild zu beobachten ist.

Aus der Region

Kostenlose Waldführungen

Sie möchten FriedWald und das Konzept der Naturbestattung kennen lernen? Dann nehmen Sie an einer kostenlosen Waldführung im FriedWald teil.

Erfahrene FriedWald-Förster führen Sie durch den Wald und informieren Sie über Grabarten, Baumauswahl und Beisetzungen im FriedWald.

Die nächsten Waldführungen für den FriedWald Taunusstein:
Datum Uhrzeit Details/Treffpunkt Anmeldung
25.08.2018 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden
08.09.2018 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden
22.09.2018 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden
13.10.2018 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden
27.10.2018 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden
10.11.2018 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden
24.11.2018 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden
08.12.2018 14:00 FriedWald-Parkplatz jetzt anmelden

Messen

Die nächsten Messen für den FriedWald Taunusstein:
Datum Uhrzeit Details/Treffpunkt Anmeldung
25.08.2018 10:00 FriedWald auf der Biogartenmesse Orangerie Schlosspark Biebrich
Treffpunkt: Am Parkfeld 15, 65203 Wiesbaden-Biebrich mehr

FriedWald ist am 25. und 26. August 2018 auf der Biogartenmesse in Wiesbaden mit einem kleinen Infostand vertreten und berät Interessenten rund um die Bestattung in der Natur und den nahe gelegenen FriedWald Taunusstein.

Öffnungszeiten:
Samstag, 25. August 2018: 10:00 - 19:00 Uhr
Sonntag, 26. August 2018: 10:00 - 18:00 Uhr

Ort:
Am Parkfeld 15, 65203 Wiesbaden-Biebrich

Eintritt:
Erwachsene € 7,-
Familie € 12,- (Eltern und Kinder bis 18 Jahre)
Ermäßigt € 5,- (Schwerbehinderte, Studenten bei Vorlage der Ausweise)
Kinder: bis 14 Jahren frei
Samstag ab 17 Uhr € 5,-

Gerne dürfen Ihre Hunde an der Leine mitgeführt werden.

Das diesjährige Thema: „NATURSCHÖN - Biodiversität und Ästhetik im Garten“

Artenvielfalt der Flora und Fauna, Vielfalt an Lebensräumen (Ökosysteme) macht die Natur erst zu dem, was sie ist. Menschliches Leben und Wirtschaften ist von der Funktion der Ökosysteme abhängig. Eine hohe Biodiversität in unserem eigenen Privatgarten leistet einen wichtigen, ökologischen Beitrag und ist für die Gartengestaltung eine besondere Herausforderung. Die Gestaltungskriterien modern, formal, architektonisch können hierbei ebenso eine hohe Biodiversität aufweisen wie naturnah, landschaftlich und bunt. Freuen Sie sich auf ein aktives Rahmenprogramm: mit namhaften Referenten, Aktionen, Workshops und dem Bio-Beeter-Podest.

nicht erforderlich
Virtuelle Führung

Wie läuft eine Waldführung ab? Unser Film zeigt es Ihnen.

Zum Video

Meldungen

Exkursion und Tagung mit FriedWald-Partnern

03.05.2018 | Pressemeldung

Am 3. und 4. Mai lädt FriedWald seine Partner zu einer Netzwerk-Veranstaltung nach Hessen ein. Rund 40 Personen, darunter Privatwald-Besitzer, Vertreter von Landesforstverwaltungen, Kommunen und kirchlichen Trägern aus ganz Deutschland, nehmen an der forstlichen Exkursion im FriedWald Taunusstein und der anschließenden Netzwerk-Veranstaltung in Darmstadt und Griesheim teil.

Während der Exkursion sehen die Teilnehmer wie forstliche Eingriffe zur Pflege der FriedWald-Bäume – zum Beispiel auch notwendige Fällung umliegender Bäume – schonend umgesetzt werden. Ein Aspekt, der im Bestattungswald besonders wichtig ist. Außerdem geht es bei dem Rundgang um den Umgang mit Flächen im bestehenden Bestand und um die Entwicklung von FriedWald-Bäumen. Neben rein forstlichen Themen stehen beim abendlichen Empfang und der Konferenz am Folgetag Erfahrungsaustausch und unternehmerische Perspektiven rund um den Themenbereich Bestattungswald im Mittelpunkt.

Den ganzen Artikel lesen Sie hier: www.friedwald.de/portal/presse/netzwerk-veranstaltung-2018/

Achtung Waldbrand-Gefahr

04.07.2018 | Achtung



Es besteht deutschlandweit Waldbrandgefahr. Bitte seien Sie deshalb besonders vorsichtig in den Wäldern. So schützen Sie den (Fried)Wald:

  • Kein offenes Feuer/ keine Kerzen
  • Nicht rauchen/ Kippen wegwerfen
  • Kein Glas oder Glasscherben liegen lassen. Sie können wie Brennglas wirken.
  • Nur auf ausgewiesenen Parkplätzen parken. Trockenes Gras oder Laub kann durch die Hitze des Autos entflammen.
  • Zufahrten für die Feuerwehr freihalten.
  • Bei Feuer oder Rauchentwicklung die 112 anrufen.

Gedenkseiten

Ein von Zeit und Ort unabhängiger Platz des Erinnerns und Gedenkens.
 

Gedenkseiten suchen

Gedenkseite anlegen

Baumsuche

Geben Sie hier Ihre Baumnr. ein:

Waldkarte im Geoinformationssystem